Betrachtung-, Bearbeitung- und Archivierung
Breites Funktionsspektrum
vielseitige und flexible Befundungshilfen
Intuitive Bedienbarkeit

PROPAXX ist die Betrachtungs-, Bearbeitungs- und Archivierungssoftware, die Ihnen eine vielseitige und flexible Unterstützung bei der Befundung von Röntgenbildern bietet. Neben dem breiten Funktionsspektrum zur Optimierung und Analyse der Bilddaten stellt die Software eine Reihe an nützlichen Administrations- und Hilfswerkzeugen zur Verfügung wie z.B. die integrierte Schnittstelle zur Befunderstellung oder das synchrone Betrachten der Röntgenbilder im digitalen Lichtkasten aus gleicher Fensterungs- und Zoom-Perspektive.

Das ansprechende Design ergänzt das benutzerfreundliche Bedienungskonzept, das Sie während des gesamten Arbeitsprozesses begleitet.

Den Kern des PROPAXX Systems bildet der Bildarchiv- Server, der von den einzelnen Befundungsarbeitsplätzen aus zugreifbar ist. Durch diese Client-Server-Architektur und den modularen Aufbau ist das PROPAXX System für eine Skalierung sowohl im Funktionsumfang, als auch in der Anzahl der Betrachtungsstationen offen. Zusätzlicher Nutzungsfreiraum für die einzelnen Arbeitsstationen ist durch das flexible Lizenz- und Nutzermodell gewährleistet (arbeitsplatzunabhängiges „Concurrent User“-Lizenzmodell).

Über Kommunikationsschnittstellen kann sich PROPAXX mit weiteren Systemteilnehmern verbinden. So ist ein direkter Informations- und Bildaustausch mit Bildakquisitionssystemen und Modalitätskonsolen (z.B. CONAXX 2) möglich. Allen DICOM-konformen Systemen stehen die im PROPAXX implementierten DICOM-Dienste zur Verfügung.

TOP 5 Produktmerkmale:

  • Detaillierte 10-Bit Darstellung der Röntgenbilder
  • Frei konfigurierbare Schnellzugriffsleiste
  • Skalierbarer Funktionsumfang
  • Individuelle Systemgrößen bis hin zu komplexen Multi- Client- Lösungen
  • Integrierte Backup Funktion

Leave a Reply